Isabella's Steckbrief

Isabella Laböck ist die wohl bekannteste Snowboarderin Deutschlands – Weltmeisterin 2013, Olympionikin und viele weitere Erfolge – und eines der Aushängeschilder der Sportart hier im Lande. Sommers wie winters drehte sich bei der Bayerin lange alles nur um die Snowboard-Disziplinen, Höchstleistung und wie man diese physisch wie psychisch erlangen kann:

"Nicht nur mein Körper muss austrainiert sein, sondern auch mein Kopf komplett bei der Sache. Und beides geht nur, wenn ich eines beachte: Ich muss erholt sein, ausgeschlafen und fit.“

Auch nach ihrem verletzungsbedingten Karriereende im Winter 2017 stehen wir weiter als stolzer Partner zu ihr.

Isabella Persönlich

Name: Isabella Laböck
Geburtstag: 6. April 1986

Disziplin: Snowboard
Verein: VSC Klingenthal

Hobbies: Naturkind - Wasser, Strand, Berge, Lesen; Hund Frizzi

Isabella bei M Line

Im Team M Line seit:  1. September 2015

Ich bin im Team M Line, weil... ich zusammen mit Captain Miri die Wintersport-Disziplinen hoch halte. #RoadtoRio für die Sommerathleten, #RoadtoPyongyang für uns. Und ich nehme euch alle mit!

Für dich gibt’s von mir im Team M Line... Snowboard, Snowboard, Snowboard und ganz viel Tipps und Tricks für den eigenen Spaß im Schnee mit viel Action. Und wer weiß, vielleicht stehen wir uns bald mal gemeinsam auf der Piste?

Wenn ich die Chance auf eine Siesta habe, dann... heisst es: Hinlegen, Augen schließen und entspannen. Das ist so wichtig und wer es nicht macht, sollte schnell damit anfangen regelmäßig!

Pro Nacht schlafe ich durchschnittlich...8 Stunden

 

Erfolge
2014:
10. Platz - Olympische Spiele, Sotschi (RUS)

2013:
Gold - Weltmeisterschaften, Stoneham (CAN)
 
2010:
15. Platz - Olympische Spiele, Vancouver (CAN) 

2006:
Silber - Junioren Weltmeisterschaften, Vivaldi Park (KOR)

2003:
Bronze - Sandboard-Weltmeisterschaften, Hirschschau
Gold - Sandboard-Jugend-Weltmeisterschaften, Hirschau

2002:
Silber - Junioren Weltmeisterschaften, Ounasvaara-Rovaniemi (FIN)
 
Weiteres:
5x Podiumsplatzierung bei einem Weltcup
38x Top-Ten-Platzierung bei einem Weltcup
4x Deutsche Meisterin
2x Deutsche Jugendmeisterin

News

Mit dem Snowboard ins Team - Isabella Laböck

Wir starten im Team M Line quasi schon in die Wintersaison - mit unserem neuesten prominenten Mitglied: Isabella Laböck, Snowboard-Weltmeisterin und Olympionikin hat sich vor dem Start in ihre Saison unserem Team angeschlossen.

Wie sie Schnee, Schlaf, Snowboard und Sportsgeist ins Team M Line bringst, erfährst du auf ihrer Athletenseite:

"In meiner Sportart kommt es auf eines ganz besonders an: Volle Konzentration – denn beim Snowboarden kommen Highspeed und Technik zusammen. Und dann gibt es da auch noch die Wetterbedingungen, die wir auch noch berücksichtigen müssen. Also komplette Aufmerksamkeit, Fokussierung - wie auch immer man es nennen möchte. Das bedeutet, nicht nur mein Körper muss austrainiert sein, sondern auch mein Kopf komplett fit. Und beides geht nur, wenn ich eines beachte: Ich muss erholt sein, ausgeschlafen und fit. Deswegen bin ich im Team M Line – denn endlich wird mal gesagt, dass sportliches Training und Regeneration gemeinsam zum Erfolg führen."


Triff deinen Star!

Jetzt mitmachen

Schlaf gut!

Gesunder Schlaf ist dir wichtig, aber welche die passende Matratze für dich ist, war dir schon immer ein Rätsel?

Wir kennen dieses Problem und auch die Folgen eines Fehlkaufs – und bieten dir als Team M Line-Mitglied aus diesem Grund eine ganz besondere Möglichkeit:

Komm doch mal zum Probeliegen auf einer M Line-Matratze vorbei. Es gibt mehr als 700 Filialen im gesamten Bundesgebiet, sicherlich auch in deiner Nähe. Dort kannst du dich mal ganz bequem ausstrecken und spüren, wie die M Line-Technologie deine Schlafposition unterstützt. Einschlummern natürlich erlaubt.....

Filiale in deiner Nähe finden