Athleten:

Weltmeisterin Christina Schwanitz stößt zum Team M Line

weiterlesen

Technologie:

So schlafen Athleten: Das besondere Kissen

weiterlesen

Bei uns liegen Sie richtig.
Händler:

NEU: Jetzt auch hier ganz bequem dein Produkt registrieren

weiterlesen

Sleep well. Move better. Team M Line®

Uns Sportler vereint ein Ziel: Immer besser werden. Im Wettkampf genauso wie bei der Regeneration.
„Sleep well. Move better.“ ist deswegen das Motto der Spitzenathleten, die für optimale Regeneration
auf die innovativen Schlafsysteme von M Line vertrauen.

Und jetzt kommst du ins Spiel!
Werde Teil von Team M Line - als Sportler, als Fan, als Interessierter! M Line gibt es auch für dich.
Und es gibt für dich einen Platz im Team M Line, an der Seite von Miriam Gössner und Robert Harting.

Probeliegen

Finde M Line-Händler in deiner Nähe

16. Mai - 05. Juni
French Open
Das zweite Grand Slam Turnier des Jahres


Triff deinen Star!

Jetzt mitmachen

Team M Line® auf Facebook

24.05.2016

Weeks of hard practise at the moment in the German table tennis centre in Düsseldorf! I do my very best to work hard on my #RoadToRio evey single day! In this video for example a very irregular exercise to improve my footwork and anticipation! Thanks to TableTennisDaily for the video! For more training videos subscribe to my youtube-channel! Das sind richtig harte Trainingswochen momentan im Deutschen TIschtennis-Zentrum in Düsseldorf! Richtung Rio gebe ich jeden Tag alles im Training! Im Video spiele ich eine unregelmäßige Übung, um meine Beinarbeit und meine Schlagverbindung sowie die Antizipation zu verbessern! Für mehr Trainingvideos abonniert meinen offiziellen youtube-Kanal! #WirfuerD #Rio2016

24.05.2016

Klasse aufnahmen! Riedemann/Vanneste - Team Peugeot Romo - AvD Sachsen Rallye 2016 Lara Vanneste Codriver Peugeot Romo-Motorsporttechnik Info

24.05.2016

Auch im Urlaub gehts nicht ganz ohne Fußball 😜⚽️.... #Stadionführung #campnou

24.05.2016

Schlafen wie Weltmeister, Olympiasieger, Spitzensportler....das kannst du im Urlaub haben: In diesen Hotels, die auf M Line setzen, wenn es für den perfekten "Schlummer" für ihre Gäste geht:

24.05.2016

#NeverGiveUp #roadtorio

23.05.2016

It's 2.558 days ago.. And the memories fades never!

23.05.2016

Gold Medal Road Race & World Cup Leader What a great feeling when all the hard work shows it efforts. It's been a tough race right from the beginning, with a lot of attacks (some may have been introduced by myself ;-)), a big package of head wind and again a couple of turns to dig hard. With the strong team work of Megan, Jamie and me with been able to set apart from the rest at the beginning of the 3rd lap. Just in the last two laps Jamie Whitmore and I have been able to break away from a strong Megan Giglia from Great Britain. With a double work against our friend "the wind" with been able to raise the gap. So it soon came clear that this would lead to a finish sprint. You can believe me ... My SuperSix EVO Hi-Mod and I have given all in!!! More than happy to been able to win with an 8 seconds gap at the end - crossing the finish line cheering! This has been a great form test and my whole focus now is on RIO in order to be the best athlete I can be! In this way... #Neverstopspinning #WirfuerD Deutsche Paralympische Mannschaft #RioManiacs Proudly supported by Autodesk Allianz Deutschland Weiss Motors Reha-Technik Wellmer und Schmidbauer GmbH Aktiv3 Blutspendedienst des BRK Cannondale Pro Bertelsmann Endura Lightweight Power2max your powermeter Compex International SOLESTAR KOMSPORT Picture Courtesy & Copyright by Eamonn Deane

23.05.2016

Wusstest du eigentlich,... Dass ein Weltranglisten-Erster neue Bälle noch von Hand wäscht fürs perfekte Training? Danach vermuten wir, war bei Tom Schmidberger erst mal eine #Siesta angesagt...

23.05.2016

GRATULATION, Lisa Ryzih! Die sommerlichen Höhenflüge können kommen... #teammline2016

23.05.2016

Hauptziel der Reise nach Rabat erfüllt: Olympianorm ✅ NikeWomen Energie für Rheinhessen-Pfalz, e-rp GmbH Team Rio Metropolregion Rhein-Neckar IAAF Diamond League

23.05.2016

Aktueller Flur-Talk auf den Punkt! #allesgeben #nevergiveup http://www.rbb-online.de/rbbsportplatz/archiv/20160522_2200/steiniger-weg-nach-rio.html

22.05.2016

Noch 75 Mal schlafen...weisst du, was dann ist? Kleiner Tipp, Weihnachten ist dann noch nicht :-) #teammline2016

22.05.2016

Today - 4 years ago - 70,66m my personal best! Thanks for The Video!

21.05.2016

+Race of the day+ Planet Canoe https://m.youtube.com/watch?v=QUbgwu5U5RU

21.05.2016

Die Unterstützung von der Familie stimmt definitiv ☺️ Danke meine Lieben ❤️

21.05.2016

Wir haben das Ziel der #avdrallyesachsen auf dem 4. Platz in der Gesamtwertung und dem 3. Platz in der DRM beendet und reißen immer noch als Gesamtführende in der DRM ab. Das war das Maximale, was an diesem Wochenende möglich war. Vielen Dank an mein Team Lara Vanneste Codriver Romo-Motorsporttechnik Info Bei der Rallye Stemweder Berg in 5 Wochen gilt wieder volle Attacke! Foto: Sascha Dörrenbächer #germanrallychampionchip #avdrallyesachsen #peugeot #208T16 #autobildmotorsport #playboy #total #bott #bastuck #dekra #adacweserems

21.05.2016

🎉🏆Save my ticket for the Olympic Games this year with a awesome time of 3:43,422min. Thank you Plastex Boats G'power Paddles

21.05.2016

Gleich gehts los DFB Pokal Finale! 🏆 ⚽️⚽️ #dfbpokal #scsvfl #köln

21.05.2016

Der eine tut mir im Kopf weh, der andere körperlich! Auf geht's! Live the Difference #allesgeben #nevergiveup http://www.bild.de/sport/mehr-sport/robert-harting/kaempft-mit-neuem-athletik-trainer-um-olympia-45896042.bild.html

20.05.2016

Day 1 is done and we are 3rd overall with 7.5 seconds. First stage of #avdrallyesachsen starts tomorrow at 09:07. I'm looking forward for some nice fights. #germanrallychampionchip #peugeot #208T16 #autobildmotorsport #playboy #total #bott #bastuck #dekra #adacweserems Lara Vanneste Codriver Peugeot Sport Romo-Motorsporttechnik Info

Die EM war sehr erfolgreich für mich. Konnte in 2:08,4 Silber gewinnen! Bin sehr zufrieden damit, allerdings leicht angeschlagen. Muss mich jetzt so schnell wie möglich erholen, am Montag geht es nämlich schon wieder ins Trainingslager! Danke an alle für die Unterstützung :)

Um 20Uhr (deutscher Zeit) spielen Joni & Kay gegen die Amerikaner Lucena/Dalhausser. Es geht um den Einzug ins Viertelfinale. Auch wenn ihr nicht in Cincinnati auf dem Center Court dabei seid, könnt ihr J&K über den Liveticker anfeuern. http://www.fivb.org/EN/BeachVolleyball/Competitions/WorldTour/2016/event/LiveScore.asp?TournCode=WCIN2016

20.05.2016

Vorlauf und Zwischenlauf im C1 1000m heute unbeschadet überstanden. Morgen Finale A um 12:39Uhr geht's weiter für mich. ICF Canoe Sprint World Cup in Duisburg

20.05.2016

We are ready for SS1! #germanrallychampionchip #AvDRallyeSachsen #peugeot #208T16 #autobildmotorsport #playboy #total #bott #bastuck #dekra #adacweserems Peugeot Sport Lara Vanneste Codriver Playboy Deutschland

20.05.2016

20,37 Meter weit flog die Kugel im „Vogelnest“ von Peking...und dann war Christina Schwanitz Weltmeisterin. Ein grandioser Erfolg gleich zu Beginn der Weltmeisterschaften 2015...und für uns jetzt noch nachträglich gekrönt, weil sich Christina dem Team M Line angeschlossen hat. Willkommen im Team, Frau Weltmeisterin! #teammline2016 http://www.team-mline.de/christina-schwanitz.html

20.05.2016

So these two good looking ladies rocked the podium today in the Woman C3 category 😎😜 Jamie brought home Gold for USA and I was able to catch a #Silver Medal for Germany with a distance of 11.5 seconds on the 16.7 km course. Megan Giglia from Great Britain crossed the finish line as 3rd rider 1:06 minute behind me. Now time to recover and get ready for the road race on Sunday 💪🏽🇩🇪💪🏽 #WirfuerD Deutsche Paralympische Mannschaft Para-Cycling Team Germany #RioMaNiacs #RIO Proudly supported by Autodesk Allianz Deutschland Weiss Motors Reha-Technik Wellmer und Schmidbauer GmbH Aktiv3 Blutspendedienst des BRK Meiks Bikes Endura Power2max your powermeter Cannondale Lightweight Cycling Compex International SOLESTAR KOMSPORT

20.05.2016

Wer klaut mir denn da meine gemütliche Badewanne? 😳 Naja der offizielle Rio-Ball darf das ausnahmsweise ☺️ Auch das gehört zur Vorbereitung, jetzt darf ich erstmal über 300 Bälle waschen 😄

19.05.2016

Starting ramp and I are getting ready for the time trial tomorrow 😎😜 A couple of left and rights turns in the course - definitely more a tricky course. Keep fingers crossed for the World Cup in Oostende (Belgium) tomorrow morning at 10:21 CET a.m. 🇩🇪🚴🏻💨 #WirfuerD Deutsche Paralympische Mannschaft Para-Cycling Team Germany

19.05.2016

Mädchentraum verwirklichen- Ankleidezimmer ✔️ Anna und ich waren uns schnell einig- Bei Bling Bling und Anordnung...Hier haben Männer nichts zu melden! 😌💁 ⬇️⬇️⬇️ KIEPPE-Die bessere Wohnidee

19.05.2016

Heute um 18.25 auf N24.... #roadtorio

19.05.2016

Märkische Allgemeine 19.05.2016

18.05.2016

We are ready for the next game 😊 #peugeot #teampeugeotromo #208 #r5 #drm #germanchampionship #rallye #playboy #autobildmotorsport #total #bott #dekra #stehr #adacweserems #bastuck @laravanneste @nico_lesch

18.05.2016

The calm before the storm 🌾🌪🌾🌪🌾🌪🌾🌪🌾 Die Ruhe vor dem Sturm #WorldCupBelgium #Oostende #RoadtoRio #Takeabreath #Neverstopspinning Grashopper.shoes

18.05.2016

Die letzte Trainingseinheit im Bundesleistungszentrum Kienbaum ist geschafft. Auf geht's nach Duisburg zum 1. Weltcup im Jahr 2016. Ich starte im C1 & C2 1000m mit Erik Rebstock. Nach den letzten Trainingstagen habe ich in beiden Bootsklassen ein gutes Gefühl für die anstehenden Rennen. Ihr könnt die Rennen live an der Wedau in Duisburg, Germany verfolgen, oder ihr schaltet Sportdeutschland.TV ein. http://sportdeutschland.tv/kanu/para-wm-europaeische-olympia-qualifikation_15 Deutsche Sporthilfe Deutsche Sportlotterie AOK Nordost Kanu Duisburg Kanu Club Potsdam im OSC e.V. Olympiastützpunkt Brandenburg #wirfuerD Verband kommunaler Unternehmen (VKU)

18.05.2016

Diffrent view today! #roadtorio interessiert auch ausländische Medien! Mit Stephanie Müller-Spirra gabs noch viel Interview-Spaß #wirfuerd

17.05.2016

The Nationals closed up for me very nicely with a Silver Medal in the Road Race Woman C1-5 🏅🚴🏻🏅 With a good team work we have been able to crown up the Woman Race of the international European Cup at the Cologne Classics with a triple German Podium 🇩🇪🙋🏽🇩🇪which represents at the same time the podium of the German Championships 😎 Due to a strong attack, Kerstin Brachtendorf was able to break away at an early stage in the race. At the finish I've been able to show up my hidden sprinter skills and finished 2nd! Which I think is a great result for a combined C1-5 race 😁 After a day of rest with friends and a nice brunch in Cologne, I visited today KOMSPORT, one of the best bike fitters in Germany, to work on my position for my new Slice Cannondale. Always incredible how some millimetres up and down, or left and right, can improve the power output! #Neverstopimproving #SOLESTAR

17.05.2016

80 Tage noch... #RoadToRio Foto: The Olympic Games

17.05.2016

My favourites❤ #diebesten #diebayern #deutschermeister

Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Verein und mich unterstützen könntet. Ihr könnt jeden Tag ein Mal für uns voten, wir freuen uns über jede Stimme! Nach einer kurzen Pause bin ich am Donnerstag wieder voll ins Training eingestiegen und werde morgen zur EM nach London fliegen. Am Mittwoch starte ich dann schon mit dem Vorlauf über 200m Brust, den ihr auf Eurosport sehen könnt. Also schaltet ein und drückt mir die Daumen :)

Die Saison 2016 ist eröffnet! Danke Rehlingen, trotz kühlem Wetter war es ein stimmungsvolles und gelungenes Meeting.

16.05.2016

Unser letztes Spiel war leider nicht so Erfolgreich, trotzdem können wir stolz auf die Saison sein!!! Jetzt drücken wir gemeinsam den U17 Mädels die Daumen😊⚽️👍🏼 #freiburgermädels #u17em #finale #deutschlandvornocheintor #publicviewing #daumendrücken

Die Saison 2016 ist eröffnet. Danke Rehlingen, es war ein stimmungsvolles und gelungenes Meeting.

16.05.2016

Unser letztes Saisonspiel steht an! Heute um 14 Uhr ist Anpiff im Mösle gegen unseren Tabellennachbarn Essen! ⚽️ Unser vierter Platz ist uns zwar so gut wie sicher 😊🎉 trotzdem wollen wir die Saison natürlich positiv beenden 💪🏼 also kommt vorbei und drückt uns die Daumen 👍🏼 #letztesSpiel #scfreiburg #waseinteam

15.05.2016

Interview mit der Welt am Sonntag... #roadtorio Deutsche Sporthilfe Olympiastützpunkt Berlin Sparkasse Passau Salming Running Deutschland Team M Line

15.05.2016

Balkon🎉🎉🎉 #partthree #marienplatz #dieBayern

15.05.2016

Auf dem Weg zum Rathausbalkon😊 #partthree #marienplatz #diebayern

Ein paar Eindrücke vom FIVB Open aus Antalya. Von hier verabschieden sich Joni und Kay mit einem 5.Platz. Cellagon Under Armour Germany & Austria Sport-Thieme GmbH AOK Nordost www.wuerttembergische.de www.ebh-haus.de #IWILL #TeamUA #WirfuerD #RoadtoRio #Rio2016 #skybeach #ssnhd

14.05.2016

#cheapthrills and quality time. It's Saturday night my soul sisters 💃❤️🤘

14.05.2016

Drei Rudereinheiten mit insgesamt 50 Kilometer sind für heute geschafft... Nach dem EM-Erfolg am Wochenende liegt seit Dienstag die volle Konzentration auf dem Weltcup in zwei Wochen und vor allem dem langfristigen Ziel in Rio! Euch Allen noch ein schönes Wochenende! #roadtorio Deutsche Sporthilfe Olympiastützpunkt Berlin Sparkasse Passau Team M Line Salming Running Deutschland

14.05.2016

Is there anyone who needs a few tips about BH? ;) If so,don't miss the two tutorials on my official youtube channel: https://www.youtube.com/watch?v=WGxlc3-tAmQ (Part 1) https://www.youtube.com/watch?v=SZulQDu2HW8 (Part 2)

14.05.2016

Es läuft bei mir bei den Slovakia Open! Gold im Team mit Valentin Baus!!! Im Finale haben wir denkbar knapp 2:1 gegen die Türkei gewonnen 💪🏾🙊😎 Jetzt heißt es genießen und schlemmen 🍗🍗🍖🍖

Viertelfinale für J&K bei den FIVB Open von Antalya. Um 17:30Uhr (deutscher Zeit) geht's gegen die Griechen Kotsilianos/Zoupanis um den Einzug ins Halbfinale.

14.05.2016

Coach and me are looking forward to season opening! #i #instagood #instadaily #nevergiveup #allesgeben #discus

Hinter den Kulissen - 3 Wochen Südafrika sind vorbei - Mein Feedback über den Aufenthalt in Potch und warum er vielleicht auch für einen Touristen interessant sein könnte. Potchefstroom ist eine Stadt im Nordwesten Südafrikas, welche circa 150km südwestlich von Johannesburg gelegen ist. Höchstwahrscheinlich verschlägt es einen Touristen eher nicht nach Potch, da das Land mit den vielen Nationalparks, der tollen Küste, Kapstadt und der Garden Route attraktivere Reiseziele bietet. In der Vergangenheit kannte ich Potch nur durch die Erzählungen vieler Sportler, die hier jedes Jahr ihre Saisonvorbereitung absolvieren. Nun konnte ich mir jedoch ein eigenes Bild machen und bin positiv überrascht. Potch ist eine Studentenstadt mit jungem Flair, vielen Restaurants und Cafés, sehr humanen Preisen und einer Vielzahl an Gästehäusern und B&B’s als Übernachtungsmöglichkeit. Untergekommen bin ich in einem Gästehaus „Huys ten Bosch“ welches von einer Afrikanischen Familie geleitet wird. Dort hatte ich ein einfaches, sauberes Zimmer, welches direkten Zugang zur Gartenanlage hatte. Im Haupthaus hatte ich 3 Mal täglich die Möglichkeit Frühstück, Mittag- und Abendessen einzunehmen. Der Hausherr war gelernter Koch und habe ich eine Vielzahl an Köstlichkeiten probieren können. Das Essen war immer frisch zubereitet und es war immer „von allem etwas dabei“, sodass einer ausgewogenen Mischkost nichts im Wege stand. Ein weitere Pluspunkt war die Lage meiner Unterkunft. Zur an die Universität angegliederten Sportanlage musste ich nur 200m gehen. Dort gab es eine Grasbahn und somit eine voll ausgerüstete Leichtathletikanlage, weitere Wiesen auf welchen man eine 1km lange Runde für lockere Dauerläufe, Ein und Auslaufen legen konnte, ein großer voll ausgestatteter Kraftraum sowie ein Kälte- und Wärmebecken für die Regeneration nach dem Training. Ein Tartan Stadion war circa 3km entfernt, sodass man auch die Möglichkeit hat, für schnelle Wettkampfspezifische Einheiten auf dem gewohnten Untergrund zu trainieren. Die Nachmittage habe ich es öfteren bei Munchies verbracht. Dies ist ein Eiscafé, welches von zwei Bayern bewirtet wird und die ihr Eis mit Liebe und großem Engagement zubereiten. Wer Deutsche bzw Italienische Eisqualität gewohnt ist und darauf nicht verzichten möchte ist bei den Beiden genau richtig. Sie leben seit 18 Jahren in Südafrika und haben Europäische Eis und Cafe Kultur nach Südafrika gebracht. Den Cappuccino habe ich mir jeden Tag gegönnt, ein Eis gab es nur 2 Mal die Woche, denn es soll ja schließlich etwas besonderes bleiben. Wer guten Kuchen essen möchte sollte unbedingt im „Pink Huis“ vorbei schauen. Eine in weiß gehaltene Villa im Kolonialstil mit toller Gartenanlage, wunderschöner Einrichtung und vor allem mit einer atemberaubenden Auswahl an Torten, Kuchen und Cupcakes. Diesen Insidertipp habe ich erst am Vorletzten Tag entdeckt, was meiner Saisonvorbereitung und der damit verbundenen gesunden Ernährung natürlich zu Gute kam. Nichts desto trotz ist es wichtig sich persönliche Highlights in einem Trainingslager zu setzen und sich nach harter Arbeit zu belohnen. Dafür ist das "Pink Huis“ zum Kaffeeklatsch mit Kuchen genau der richtige Anlaufpunkt. Einkaufsmöglichkeiten, sowie ein Steakhaus und diverse Restaurants sind reichlich vorhanden. Empfehlenswert wäre für Steak Liebhaber das Restaurant „Beef Boys“ in welchem man für 8 - 12 Euro ein 200 - 500g Filet Steak in Bester Qualität genießen kann. Ich habe es natürlich auch getestet und würde es nicht empfehlen, wenn das Fleisch nicht wirklich gut wäre. Der Hausherr hat mir gesagt, dass Lamm und Rind In Südafrika reichlich vorhanden ist, sodass man das Fleisch in einer sehr guten Qualität und Zubereitung bekommt. Neben den vielen Trainingseinheiten habe ich leider nicht viel mehr vom Land sehen können. Ich hatte lediglich einen lockeren Tag, welchen ich für einen Ausflug in ein Löwen Reservat genutzt habe. Darüber hatte ich in meinem letzten Blogpost schon berichtet. Ich kann es wirklich nur empfehlen mal in den „Kohra Lion Park“ zu fahren. Es ist ein unvergessliches Erlebnis einen Löwen von 4 - 6 Wochen auf den Armen zu halten, bevor er so stark wird, dass er nicht mehr als zahmes Kätzchen durchgeht. Für Reisende mit mehr Zeit wurde mir der Nationalpark „Sun City“, ca 200km von Potch entfernt, empfohlen. Dort soll man die Big Five sehen können und sollte sich aber mindestens einen Tag (an dem man am besten nicht trainieren muss) vornehmen. Für mich stand hier natürlich primär das Training im Vordergrund. Daher rücken alle Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten etwas in den Hintergrund. Dennoch habe ich die Zeit trotz vieler Kilometer und schnellen Einheiten auf der Bahn hier sehr genießen können und hoffe euch einen kleinen Eindruck über den Ort Potchefstroom geben zu können. Heute Abend geht es für mich zurück in die Heimat. Zu meinem Freund und meiner Familie, auf die ich mich wirklich sehr freue. Am Montag steht dann mein erster Wettkampf an. Für alle die es vielleicht noch nicht wissen anbei nochmal die Info. Ich laufe 2000m Hindernis in Relingen, der SR überträgt das Meeting live. Viele liebe Grüße - Gesa

12.05.2016

Oooooops i did it again 😎😎 Gold bei den Slowakian Open in Bratislava! Und die neuer Nummer 1 der Welt bin ich auch 💪🏾💪🏾😎 Gleich geht's um 5 im Teamwettbewerb weiter, der erste Gegner ist Argentinien! Weiter geht's!!

Leichtathletik Fans aufgepasst: Ich habe 5 Tickets für die DM in Kassel am Sonntag den 19.06.2015 abzugeben. Es handelt sich um 1 Einzelticket und eine Familienkarte (2 Erwachsene / 2 Kinder) Preis: 55€ gesamt / Einzelticket 10€ / Familienkarte 45€ Die Tickets gehören einer befreundeten Familie, die am Sonntag leider nicht kommen kann. Die Tickets müssen ja nicht verfallen & die Plätze somit nicht leer bleiben. Es werden im Hinblick auf Rio bestimmt tolle Deutsche Leichtathletik Meisterschaften. Bei Interesse bitte melden!

11.05.2016

After some weeks of very hard practise on the new Olympic table I spent some days with sport scientist Simon Martinello from Munich to work on my athletic! #RoadToRio Nach einigen harten Trainingswochen an dem neuen Olympiatisch hatte ich ein paar sehr gute Tage mit dem #Sportwissenschafter Simon Martinello aus München, der mit mir mir an meiner Athletik gearbeitet hat! #WirfuerD

11.05.2016

Ich bin hier in Bratislava und starte heute um 9:30 gegen den Israeli Ben Asor in das letzte internationale Turnier vor Rio :-) Ich halte euch natürlich hier auf dem Laufenden und habe demnächst eine Überraschung für euch, also liked und teilt meine Beiträge immer schön brav 😉 Für euch nochmal ein sehr schönes Portrait über mich:

10.05.2016

👒✌ #Hut #Brille #München #City #dayoff

10.05.2016

Mountainlovers😍😍😍

Gestern konnte ich meinen Titel über 200 Brust verteidigen und erneut eine Zeit unter 2:08 schwimmen. Damit habe ich mich für die Olympischen Spiele in Rio qualifiziert! Da ich in letzter Zeit Schulterprobleme hatte stehen jetzt ein paar Tage Erholung an, bevor es dann nächste Woche zur EM nach London geht. Danke an alle fürs Daumen drücken und die Glückwünsche!!

08.05.2016

Happy Mother's Day to my mom and all the mothers around the world! Thank you for everything! Die besten Wünschen an meine Ma und alle Mütter auf der Welt! Alles Gute zum Muttertag! #momisthebest #mothersday

08.05.2016

Ich hatte heute die Ehre mit diesen zwei tollen schnellen Mädels laufen zu dürfen!! Liebe Anna liebe Lisa vielen vielen Dank ich wünsch euch auf eurem Weg nach Rio nur das Beste und hoffe dass ihr dort gemeinsam an den Start gehen dürft! Ich drück euch auf jeden Fall alle Daumen Finger und Zehen die ich habe😃 #AnnaUndLisaHahner #wingsforlifeworldrun

08.05.2016

Wings for Life World Run wir kommen! Hoffe ich sehe gleich ganz viele von euch an der Startlinie 😃 #givesyouwings #redbull

Die DM haben für mich gut angefangen. Konnte 100 Brust in 1:00,22 gewinnen und damit meinen ersten Titel auf der Langbahn über diese Strecke holen :) Jetzt ruhe ich mich noch etwas aus, bevor morgen die 200m anstehen. Weiterhin Daumen drücken :)

Morgen steige auch ich in das Wettkampfgeschehen ein. Ich starte mit 100 Brust und am Sonntag stehen dann die 200 auf dem Programm. Drückt mir die Daumen :)

Leider müssen sich Joni und Kay heute mit einem 9.Platz beim FIVB Open in Sochi verabschieden. Gegen die Italiener Nicolai/Lupo gab es eine knappe Niederlage 1:2 (19-21, 24-22, 13-15).

Trainingslager Südafrika - Halbzeit Die Entscheidung nach Südafrika ins Trainingslager zu reisen haben mein Trainer und ich sehr kurzfristig gefällt. Erst am 18.04, 6 Tage vor der Abreise, habe ich die Flüge nach Johannesburg gebucht. Grund für das lange Grübeln waren die regnerischen Verhältnisse in Kenia und Äthiopien oder die fröstelnden Temperaturen in der Schweiz. Das es nochmal in die Höhe gehen sollte stand bereits fest. Lediglich mit der Frage wohin es gehen soll haben wir uns sehr lange auseinander gesetzt. Nun kann ich sagen alles richtig gemacht zu haben. Gemeinsam mit meinem Trainer und Paul Schmidt (medizinischer Betreuer) sind wir in ein Gästehaus in Potchefstroom (ca 150km von Johannesburg entfernt) eingezogen, haben Sportplatz, Schwimmbad, Krafraum und Physiotherapie direkt vor dem Haus und werden 3 mal täglich mit gesundem und frischem Essen voll verpflegt. Supermärkte und ein paar Cafe’s sind zu Fuß in nur 5 Minuten zu erreichen, sodass man am Nachmittag nicht auf einen guten Cappuccino verzichten muss. An die klimatischen Bedingungen habe ich mich schnell gewöhnt. Tagsüber strahlender Sonnenschein, bei bis zu 26 grad, nachts kühle 5 grad, kein Regen. Perfekt um qualitativ gut zu trainieren und die Nächte zur Regeneration zu nutzen. Ich kann mich also in den letzen Wochen, bevor die Sommersaison los geht, optimal auf mich selbst und mein Training konzentrieren, was mir bis zum jetzigen Zeitpunkt sehr gut gelungen ist. Die Intensität bei den Läufen steigt, die Anzahl und die Menge der Kilometer nimmt ab, was mich immer sehr freudig stimmt, denn ich liebe es wenn die Programme auf der Bahn kurz und intensiv werden. Mit dem gestrigen Tag habe ich meinen ersten Trainingsblock abgeschlossen und habe den lockeren Tag für einen Ausflug in eine Löwenfarm genutzt. Das Löwen Reservat gehört einem Südafrikaner, der die wunderschönen Tiere seit 16 Jahren mit Herzblut betreut und groß zieht. Die ganz kleinen Kätzchen waren natürlich mein Highlight und ich konnte den Trainingsalltag für einen kurzen Moment vergessen. Heute beginnt mein zweiter Trainingsblock, bei welchem sich die Trainingsinhalte noch einmal wiederholen. Die Kilometer werden jedoch langsam reduziert, denn die Wettkämpfe sind schon in Sichtweite. Am 16.06 werde ich in Relingen über 2000m Hindernis in die Saison einsteigen und das erste Mal seit 9 Monaten wieder Hindernisse und den Wassergraben überwinden. Mit der Vorfreude steigt nun aber ich die Aufregung. Es wird ein großes und spannendes Jahr...

27.04.2016

100 Tage... Team Rio Metropolregion Rhein-Neckar

26.04.2016

....letzte Woche, als noch Frühling war 🙄 NikeWomen Energie für Rheinhessen-Pfalz, e-rp GmbH

23.04.2016

Gute Nacht liebe Sonne😉

22.04.2016

Auf der #RoadtoRio habe ich mich für den Endspurt dem Team M Line angeschlossen - Athleten diverser Disziplinen sind wir da und lassen euch an unserem Trainingsalltag teilhaben. Und noch weiter. Denn wir haben alle eine Gemeinsamkeit: Wir setzen auf #Schlaf als Trainingseinheit. Schau doch mal vorbei: https://www.facebook.com/teammline/?fref=ts http://www.team-mline.de/lisaryzih.html

22.04.2016

Sonne getankt und Akkus aufgeladen, auf geht's in die neue Saison!

13.04.2016

Letzter Tag in Spanien... ☀️

05.04.2016

Hi ihr Lieben, die Saison ist ja nun schon seit zwei Wochen zu Ende. Jetzt wollte ich nochmal die Gelegenheit nutzen um mich bei Euch für Eure stetige Unterstützung zu bedanken. Ein großes Dankeschön gilt meinen Sponsoren AVIA racing und IKK classic sowie meinen Ausrüstern und Partner. Auch bei Euch, meinen Fans, möchte ich recht herzlich danke sagen, es ist toll solche Fans zu haben. Auch wenn die Saison nicht ganz nach Wunsch verlaufen ist, war ich mit meinen letzten Sprüngen doch zufrieden. Die letzten zwei Wochen habe ich sehr viel trainiert, sodass ich jetzt beruhigt zwei Wochen in den Urlaub fahren kann. Sobald ich wieder zurück bin heißt es fleißig weiter trainieren, denn nach der Saison ist ja bekanntlich vor der Saison ;-), damit ich nächstes Jahr wieder in alter Stärke zurück bin. Freue mich schon darauf. Euer Marinus

20.03.2016

Gleich geht's los mit der Premiere von Eddie the Eagle. #Vorfreude #Danke #AVIA

10.03.2016

Dein Winter. Dein Sport. #deinwinterdeinsport #saisonfinale #WINTERlebnis #IchLiebeMeinenSport

06.03.2016

Babsi, vielen Dank für die genialen gemeinsamen Jahre! Für die Zukunft wünsch ich Dir nur das Beste!!! ...und für mich heißts beim Weltcup Finale in zwei Wochen nochmal Gas zu geben.

05.03.2016

Hi ihr Lieben, mein Sponsor verlost nochmal von mir signierte Startnummern und AVIA Mützen. Eine schöne Sache, also falls ihr Interesse habt, unten steht wie es funktioniert. Liebe Grüße aus Vikersund ☺....

22.01.2016

Ein Podium und drei Top5 Plätze im Europacup die letzten Tage. Weitermachen, weiter lachen!

01.01.2016

Happy 2016! Auf ein wunderbares neues Jahr!

14.12.2015

Noch läuft es nicht nach Plan, aber ich bleib weiter dran!!

Unterstütze und kommentiere das Team M Line über

Newsletter

Einfach kostenlos anmelden

und immer informiert bleiben